» Widerrufsrecht
   » Kontakt
   » Impressum
   » Versand/Zahlung
   » FAQ  /  » Jobs
   » AGB
News
Facebook
Instagram
Twitter
Darksiders 2 - 1st Edition (uncut)


 Back Cover anzeigen
 Hersteller:  THQ » Weitere Artikel von THQ
 USK:16
    Lieferzeit: würde heute versand


nur 18,99 €

Auf die Wunschliste
Artikel WebSite
Reminder



» Zurück zur Artikelbeschreibung «

Alle Userbewertungen im Überblick:

10% 
 Bewertung von sethgecko
 Geschrieben am 08.01.14
Schrott das Game!!!

76% 
 Bewertung von blunt
 Geschrieben am 22.08.12
Das Spiel an sich ist super und spielt sich in etwa so wie Teil 1. Ich hatte direkt zu Beginn einen Absturz und tearing sieht man auch häufiger, aber sonst läuft es rund. Grafik und Sound sind auch in Ordnung. Ich habe das Spiel bereits vor Release erhalten (natürlich super von der Spielegrotte), konnte es vorher aber nicht spielen, weil THQ es erst zum Releastag freigeschaltet hat, obwohl es eh hauptsächlich Single Player ist und man nicht großartig Vorteile bekommen konnte und die USA es bereits vorher spielen durften. Fand das von THQ schon ziemlich unverschämt, ein Spiel nicht spielen zu dürfen, für das ich bereits bezahlt habe. Aber das ist mittlerweile ja egal, da das Spiel eh schon draußen ist. Nur konnte ich einen der beiden codes nicht mehr einlösen, die für kurze Zeit zur Verfügung standen (ich meine nicht die der 1st Edition, die scheinen alle zu funktionieren). Abgesehen von dem Ärger mit dem Freischalten gibt es noch weitere Punkte, die eindeutig gegen die PC-Version sprechen. Erstmal wird das Spiel überhaupt nicht installiert, sondern komplett runtergeladen. Da fragt man sich, warum man überhaupt eine Disc kauft.... Dann hieß es vorher öfters, PC sei lead-Plattform, was aber nicht sein kann. Möglich, dass die Grafik da besser aussieht, muss aber nicht (ich spiele auf höchsten Einstellungen und das würde trotzdem vermutlich auch die PS3 packen). Vor allem die Steuerung geht auf dem PC aber schwer von der Hand. Erst recht bei Kombos und dem Einsetzen bestimmter Fähigkeiten. Auch bescheuert ist, dass bei quick time events die Tasten mit seltsamen Kürzeln angezeigt werden, wo man erstmal schauen muss, was überhaupt gemeint ist. Plattformunabhängig gefallen mir bei dem Spiel die RPG-Elemente nicht so unbedingt. Man kann nun nämlich nicht nur wie in Teil 1 Fähigkeiten erwerben, sondern andauernd Waffen und Rüstungsteile finden (random aus Truhen oder gefallenen Gegnern z.B.), und muss ständig schauen, welche Waffe bzw. welches item jetzt ein wenig mehr Schaden macht oder Schutz bringt usw. Finde ich unnötig, da das Spiel sich ansonsten eher wie ein Action Adventure spielt, was auch gut so ist. Man merkt auch direkt, dass es stark auf Aufleveln setzt, denn bereits in den ersten drei, vier Spielstunden habe ich Gegner getroffen, die einen teils mit einem Schlag töten und mit denen man es erst später mit höheren Level aufnehmen kann. Das Spiel ist übrigens wieder eine Mischung aus open world und Schlauchlevel. Eher aber eine sehr komprimierte open world. Zelda-mäßige dungeons sind in dieser dann auch wieder enthalten. Dabei gibt es dann aber auch Minidungeons, in denen man Nebenquests erfüllen kann. Generell ist das Spiel aber schon sehr groß und ca. drei- bis viermal so groß wie der Vorgänger. Unverständlich, warum so eine bekloppte Arena eingebaut wurde, da sowas doch sowieso nur dazu dient, Spiele unnötig in die Länge zu ziehen, was Darksiders 2 gar nicht nötig hat. Umso schlimmer, dass noch eine Art zweite Arena hinzukommt, in der man sich durch schier endlose Runden knüppeln muss. Aber solange man nicht achievements hinterherjagt und damit leben kann, nicht alles gesehen zu haben, kann man beide Arenen links liegen lassen, da es nur optionale quests sind. Die Dungeons sind allerdings sehr eintönig. Es gibt mehrere Welten, richtig groß sind aber nur die erste und die zweite. Die haben beide einige Dungeons. Die Dungeons unterscheiden sich aber innerhalb der Welten nicht sonderlich voneinander, sondern sind alle im selben Stil der jeweiligen Welt gehalten. Das macht es natürlich sehr eintönig und es wird schnell etwas langweilig. Das hatten sie im ersten Teil besser gelöst. Mehr Videosequenzen und Gespräche hätten dem Spiel ansonsten auch ganz gut getan. Der Konsolenversion würde ich - sofern sie nicht total verbuggt o.ä. sein sollte - vermutlich 86% geben, doch auf dem PC macht es bei dem support und der Steuerung nicht ganz so viel Spaß. Das mit der Steuerung hätte ich mir aber auch denken können, ist ja oft so bei 3rd Person-Spielen. Eventuell ist die Steuerung mit Pad aber ok. Ich selbst habe jedoch nur ein PC-Pad, das damit nicht funktioniert sowie PS3-Pads und bekomme die am PC nicht zum Laufen. Ginge vielleicht mit einem USB-Bluetooth-Stick, aber extra dafür einen kaufen wäre mir doch zu viel des Guten, und wenn ein Spiel für den PC erscheint, sollte auch zu erwarten sein, dass es sich anständig mit Maus & Tastatur spielen lässt.

94% 
 Bewertung von devilphoenix
 Geschrieben am 18.08.12

100% 
 Bewertung von atzler
 Geschrieben am 17.08.12
Eins der besten Games das ich dieses Jahr gezockt habe.

Suche 
Suchbegriff(e):
Suche in:
Top 5 
Gebrauchte 
Kundenbewertung
4.97 / 5.00
SEHR GUT
aus 1260 Kundenbewertungen